dlr-logo swaci-logo logo-mv








 Kontakt

 License Agreement









printable version

Currently the SWACI services are migrated to the Ionosphere Monitoring and Prediction Center (IMPC). This may cause downtimes of several products or parts of this webpage. To get latest news and product updates please visit impc.dlr.de!

Satellitengestützte Messungen

Satellitenmissionen mit niedriger Bahnhöhe (Low Earth Orbit - LEO), die einen Zwei-Frequenz-GPS-Empfänger an Bord haben, wie z.B. CHAMP und GRACE, bieten eine einzigartige Möglichkeit, vertikale Elektronendichteprofile mit Hilfe der Limb- Sondierungstechnik abzuleiten. Wie das GPS/MET Experiment auf dem amerikanischen Kleinsatelliten Microlab-1 gezeigt hat, kann die GPS-Radiookkultations-Technik hervorragende Beiträge zur Fernerkundung der Atmosphäre und Ionosphäre leisten.
Die deutsche CHAMP Mission wurde vom russischen Raketenstartplatz Plessetsk aus am 15. Juli 2000 mit einer COSMOS-Rakete erfolgreich in den Orbit geschossen. Die Forschungsschwerpunkte liegen in der Erkundung des Schwere- und Magnetfeldes der Erde sowie in der GPS-Fernerkundung der Atmosphäre und Ionosphäre.




Modellbild des Geoforschungs-
satelliten CHAMP
Quelle: GFZ Potsdam, NASA, T. Althaus


Seite 2/3 >